Parodontologie

Zahnfleischrückgang (Parodontitis) kann viele Ursachen haben.

Unzureichende Mundhygiene, starkes Rauchen, genetische Veranlagung, Stress, Schwangerschaft und eine Reihe von Allgemeinerkrankungen wie Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen. Zu Grunde liegt sehr häufig eine massive Keimbelastung durch parodontopathogene Erreger, die eine Entzündung des Zahnfleiches und des Knochengewebes verursacht.

Die Folgen reichen von einfachen ästhetischen Problemen für Ihre Zähne bis hin zum Zahnverlust sowie Mundgeruch und bei ausbleibender Therapie zu möglichen umfangreichen Auswirkungen auf den Gesamtorganismus.

Wir haben uns auf eine professionelle Parodontitis-Therapie spezialisiert:

Die erste Behandlungsphase zielt darauf ab, die Mundhygiene zu verbessern. Unser Fachpersonal entfernt Zahnstein und Beläge und berät Sie individuell, wie Sie Ihre tägliche Mundhygiene optimieren können.

Mit einem speziellen Test werden Anzahl und Art der Bakterien, die Ihre Zahnfleischtaschen besiedeln, bestimmt. Anschließend erfolgt eine spezifische Reinigung der betroffenen Gebiete und individuelle Therapie der Erkrankung.

Im Anschluss an die aktive Behandlungsphase werden Sie durch unser individuelles Recall-System regelmäßig an Kontrollsitzungen und Termine für die professionelle Zahnreinigung erinnert. Diese professionelle Betreuung ist der eigentliche Schlüssel zur Aufrechterhaltung des Behandlungsresultates.

Durch Knochenaufbaumaßnahmen (GBR / GTR) können gelockerte Zähne wieder stabilisiert und Knochentaschen reduziert werden.

Feste Zähne – unsere Praxis. Bitte kontaktieren Sie uns für ein ausführliches Beratungsgespräch.